Wolfgang Senges

Wolfgang Senges ist Berater für unabhängige Künstler sowie Startups im Umfeld Musik & Medien. Seine Arbeit konzentriert sich auf die strategisch effiziente Nutzung von Online-Werkzeugen, die Ansätze aus Free Culture und Musik-/IT-Wirtschaft verbinden.

Neben seiner Tätigkeit als Kurator des Programms der all2gethernow Music & Culture Convention (a2n) ist er Mitinitiator der Creative Commons Collecting Society (C3S). Zu seinen Kunden zählen u.a. Pierlane GmbH (Songpier), Zoe.LeelA und Martin Atkins (Tour:Smart).

Session(s):

  • Music!

    Painting the day after the revolution

    Track Digital Culture
    Datum 14.04.2011 - 16:00 Uhr
    Location Kalkscheune, Workshop 1
zurück zur Speaker-Übersicht