Anne Wizorek

Literaturwissenschaftlerin, Bloggerin und Ins-Internet-rein-Schreiberin für spreeblick.com, wo sie am liebsten was mit Musik oder/und Mädchen macht. Dieses Jahr außerdem für Organisatorisches und Kommunikation rund um die rp11 zuständig, insbesondere aber für die Redaktion von re-publica.de. Und weil das offenbar noch nicht genug ist, wird sie auch wieder im Rahmen des Klassikers Twitterlesung auf der Bühne des FriedrichstadtPalasts anzutreffen sein.

Ansonsten ist sie ebenso für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Berliner Kunstprojekt Papergirl zuständig, war an der Entstehung und Umsetzung des atoms&bits Festivals beteiligt, half bei der Organisation des Think Tanks “Jean Luc und die Singularität vorm falschen Fenster”, referierte auf der rp10 über privates (Tagebuch-)Schreiben in der Öffentlichkeit des Internets und war Teil des Expertenkreises der 2. Co:llaboratory Initiative zum Thema Open Government mit dem Schwerpunkt eParticipation.

Session(s):

  • Twitterlesung

    Track Fun
    Datum 14.04.2011 - 20:00 Uhr
    Location FriedrichstadtPalast
zurück zur Speaker-Übersicht