Quo vadis, Web?

Nach dem Stagnieren der Markupsprache HTML unter der Ägide des World Wide Web Consortiums (W3C) entwickeln die Browserhersteller Apple, Mozilla, Opera und Google Webtechnologien nun gemeinsam weiter. Dennoch gibt es immer noch Probleme für Webentwickler: So unterstützen etwa Microsoft und Apple keine lizenzkostenfreien Codecs für Medienelemente.

Nach einem kurzen einführenden Vortrag sollen die folgenden Fragen diskutiert werden:

* Wie sollte ein (Web-)Standard entwickelt werden?
* Welche Verantwortung besteht gegenüber Nutzern des Webs?
* Was können und sollten Webworker tun?

Beteiligte Sprecher

zurück zur Session-Übersicht