Energie 2.0 – SchwarmStrom, Internet und die ökologische Energiewende

Antworten auf die japanische Atom-Katastrophe und den Klimawandel

LichtBlick hat mit SchwarmStrom aus dezentralen ZuhauseKraftwerken ein Internet-basiertes System der intelligenten Wärme- und Stromproduktion auf den Markt gebracht. 100.000 dezentrale und vernetzte ZuhauseKraftwerke zwischen Hamburg und München sollen in Zukunft zwei Atomkraftwerke ersetzen. Zahlreiche weitere Ideen für intelligente Netze (Stichworte: Smart Grids, E-Energy) werden derzeit getestet – mit dem Ziel einer dezentraleren, intelligenteren und nachhaltigeren Energieproduktion. Verbraucher werden zu Erzeugern und machen den etablierten Konzernen Konkurrenz. Der Workshop stellt Projekte vor und diskutiert die Rolle des Internets und der kritischen Web 2.0. Öffentlichkeit für die Energiewende.

Beteiligte Sprecher

zurück zur Session-Übersicht